Glossybox Österreich: Jänner 2012

Spät aber doch, habe ich beschlossen auch noch etwas über die neueste Glossybox zu schreiben.

Diesmal war das Design in grellem Pink gehalten, denn es handelte sich um die Valentinstags-Edition.

Bei meinem ersten Blick in die Box war ich sofort begeistert, denn drei der fünf Produkte wollte ich schon immer ausprobieren!

Folgendes war in meiner Box enthalten

KÉRASTASE Elixir Ultime

Dieses Haaröl wollte ich schon länger probieren, da es als Alternative zu dem bekannten Morrocanoil gehandelt wird. Es soll die Haare pflegen und Glanz verleihen. Ich habe das Produkt jetzt schon getestet und muss sagen ich bin sehr begeistert! Meist reibe ich abends einen Pumpstoß in die Haarspitzen ein – am nächsten Morgen sind die Haare super weich und glänzen.

 

CLINIQUE High Impact Mascara

Stand ebenfalls auf der Liste der Produkte die ich schon immer ausprobieren wollte. Diese Mascara schenkt Volumen und Länge, gefällt mir sehr gut.

 

KIEHL’S Ultra Facial Moisturizer

Ich wollte schon immer die Produkte von Kiehl’s testen, deswegen habe ich mich riesig gefreut als ich diese Tagescreme von Kiehl’s in meiner Glossybox entdeckt habe! Sie soll für alle Hauttypen verträglich sein und intensive Feuchtigkeit schenken. Diese Creme hat mich sehr überrascht, da sie trotz reichhaltiger Textur super mit meiner Mischhaut harmoniert, selbst auf den öligeren Hautpartien schwimmt sie nicht auf.  Für den Winter ist die genau die richtige Tagespflege!

 

JANSSEN Lip Balm

Dieser Lip Palm ist meiner Meinung nach so gut wie jeder anderer. Macht die Lippen schön weich und zieht schnell ein – ist also ein guter Begleiter für diese Jahreszeit, wenn auch nichts besonderes.

 

STYX Körpermilch

Diese Körpermilch riecht sehr stark nach Mandarine und Orange. Fürs Schnuppern an der Tube perfekt geeignet, beim Auftrag auf die Haut wird mir der Duft dann aber zu viel.

Advertisements

Was gibt es Neues?

In den letzten Monaten haben sich einige neue Produkte in meiner Sammlung angehäuft, die ich kurz vorstellen möchte:

 

2 Catrice Eyeshadow Soufflés aus der Hidden World LE, einmal in Wood You Follow Me? und in Yes, I Wood!

False Lashes von Catrice aus der Love Vegas LE

Clinique cream shadow in 04 Lucky Penny (Abverkauf)

MAC Mineralize Blush in Miss Behave (Abverkauf)

Barry M Nail Paint in Raspberry (war ein ganz liebes Geschenk einer Freundin!)

Sleek Contour Kit in Light

Estée Lauder Lippenstift in Fig (Abverkauf)

Sleek Au Naturel Palette

Mascara – Test: High Lenghts – Clinique

Weiter geht es in meiner Test-Reihe mit der High Lenghts Mascara von Clinique aus der Oktober Douglas Box of Beauty. In der Probegröße sind 4,7ml enthalten, die Originalgröße mit 7ml kostet €19,50. Clinique verspricht mit dieser Mascara lange, definierte Wimpern.

Das Bürstchen dieser Mascara ist wirklich ungewöhnlich, auch der Auftrag damit war zunächst eine Herausforderung. Nach ein, zwei Versuchen funktioniert es allerdings tadellos und die Bürste trennt die Wimpern wirklich perfekt.

Das Ergebnis mit der High Lenghts Mascara sind stark geschwungene, definierte Wimpern. Außerdem gibt die High Lenghts Länge, ohne unnatürlich zu wirken.

Die Mascara ist sehr verträglich mit meinen Kontaktlinsen und bröselt nur minimal.

Douglas Box of Beauty Oktober 2011

Diesen Oktober war es endlich so weit. Die erste Douglas Box of Beauty für Österreich kam auf den Markt. Natürlich konnte ich mir das nicht entgehen lassen, und habe mir auch gleich eine bestellt. Leider unterlief Douglas Österreich ein Erstlings-Fehler und sie haben den IsaDora Nagellack nicht mit ins Paket gepackt. Das haben sie allerdings gleich mit 2 Extra-Proben und einem 5€-Gutschein wieder gut gemacht.

Hier mal mein Haufen an Proben der mit dabei war:

Kenzo - Flower Eau de Parfum, Acqua Colonia - Juniper Berry & Marjoram, SBT - Blemish Cleansing Solution, Kenzo - Amour Indian Holi

Und nun das eigentliche Objekt der Begierde, die Douglas Box of Beauty Oktober 2011

Enthalten waren folgende Produkte. Ich gebe jetzt nur einen kurzen Überblick, für ausführliche Reviews muss ich die Produkte noch auf Herz und Nieren testen.

  • IsaDora Nagellack in 611 Muddy Water (Originalproduk): sehr schöner Taupe-Ton, mit starkem Lila-Einschlag. Swatch & Review folgt.
  • Lanvin Éclat D’Arpège (Eau de Parfum): angenehmer Duft, ich zitiere hier mal das Kärtchen dass bei der Box dabei war: „Die Kopfnote wird charakterisiert durch die zarte Heiterkeit und Würze von grünem Flieder und sizilianischen Zitronenblättern“. Klingt vielversprechend und riecht auch beim Tragen nicht zu aufdringlich.
  • Beauty Systems Body Cream: Hautstraffende Körpercreme. Review folgt.
  • Clinique Mascara High Lenghts: soll Wimpern Länge und den perfekten Schwung zaubern. Swatch & Review folgt.
  • Origins Ginger Burst Duschgel: dieses Produkt besitze ich bereits. Auf dem Kärtchen dass die Produkte beschreibt steht dass es sich um das Peeling handelt, es ist jedoch definitiv das Duschgel. Review folgt im nächsten Post.