Mascara-Test: Lashes to Kill – Catrice

Ich möchte im Laufe der Zeit viele verschiedene Mascaras vorstellen um einen kleinen Überblick der Welt der Wimperntuschen zu geben.

Loslegen möchte ich mit Lashes to Kill von Catrice :

So sehen meine Augen ohne Mascara aus, meine Wimpern sind nicht wirklich zu erkennen.

und so sieht Lashes to Kill dann in zwei Schichten aufgetragen aus:

Die Mascara ist im Auftrag wirklich gut, das Bürstchen ist sehr dick und gibt somit viel Volumen. Die Wimpern werden nicht perfekt getrennt, aber dafür sehr gut verlängert.

Besonders in zwei Schichten sieht man wieviel Volumen die Mascara gibt, ohne dabei allzu sehr zu verklumpen. Was für mich sehr wichtig ist als Kontaktlinsenträgerin, ist ob eine Mascara bröselt oder nicht. Bei Lashes to Kill ist dies überhaupt nicht der Fall, sie ist sehr gut verträglich mit den Linsen und auch für meine empfindlichen Augen geeignet.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s